Beiträge

20
Dez 2013

577389_original_R_K_B_by_Erika Hartmann_pixelio.de

Ich habe mir die Bild-Verwaltung von WordPress genauer angeschaut. Es erstellt für jeden Post-Type die gleiche Menge an Auflösungen, unabhängig davon, ob das Bild jemals in einer bestimmten Auflösung Verwendung findet. Mein Theme zwingt WordPress nun auf einige Grund-Auflösungen zu verzichten, die ich auch nie vorhabe zu nutzen. Alle anderen Post-Type abhängigen Auflösungen werden durch eine Nicht-Wordpress Methode dynamisch generiert, sobald sie gebraucht werden.

Wahrscheinlich habt ihr euch gewundert, warum kurzzeitig keine Bilder mehr auf der Seite zu sehen waren. Ich habe sie einfach alle gelöscht und nur die Auflösungen hochgeladen, die von der Seite benutzt werden.  Der Speicherplatz auf dem Server hat sich damit um mehr als die Hälfte erleichtert. WordPress sollte die Mediathek optimieren, das ist unglaublich was da an Datenmüll entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.