Workshops

14
Dez 2013
SWT und JFace Beispiele Thumbnail

Den einfachen Anwender wird kaum der tolle Algorithmus interessieren, der hinter einer Anwendung steht. Nein, ihn interessiert die tolle Benutzungsoberfläche. Egal, wie Toll ein Programm ist, der Anwender wird sich für die Alternative mit der besseren GUI entscheiden, auch wenn der Inhalt der Verpackung um vieles minderwertiger ist. Benutzungsoberflächen spielen daher eine Sehr wichtige Rolle bei der Erstellung einer Anwendung für den Endbenutzer.

Hier findet ihr einige Beispiele zu SWT und JFace. Sie sollen zeigen, wie man in Java eine GUI erstellen kann. Es sind reine GUI-Beispiele, ohne eine Funktion, erwartet also nicht, dass immer etwas sinnvolles passiert, wenn ein Button betätigt wird.

Zu den Beispielen gab es früher Video-Tutorials auf Livestream von mir. Leider existieren diese Videos nicht mehr, da ich versäumt habe Sicherheitskopien zu machen, bevor die Server aufgeräumt wurden. Seit dem mache ich selten Live-Veranstaltungen, sondern lade die Videos auf You-Tube hoch. Das hat auch den Vorteil, dass man die Videos vor dem Hochladen bearbeiten kann, wodurch sie nicht so lang werden und weniger Platz auf dem Server und der heimischen Festplatte belegen.

Jedes Beispiel wird auf einer eigenen Seite mit Vorschaubild der GUI und dem dazugehörigem Quellcode aufgeführt. Davor gibt es aber zwei einfache Einstiegs-Beispiele.

SWT-Fenster

Zu Beginn sollte man wissen, wie ein einfaches SWT-Fenster erstellt wird. Es trägt die Benutzungsoberfläche und ist im Prinzip die Basis der GUI.

Threads

Threads sind nicht nur nützlich, um parallele Verarbeitung zu ermöglichen, wodurch Aktionen schneller ablaufen können, sie sind auch sehr wichtig beim Navigieren auf einer Benutzungsoberfläche. Stellt euch vor ihr startet einen Vorgang der sehr lange dauert. Wenn bestimmte GUI-Elemente erst nach Abschluss des gestarteten Vorgangs Wirkung zeigen, lässt sich der Vorgang nicht abbrechen. Im schlimmsten Fall kann der Anwender überhaupt keine Aktionen durchführen. Im Folgenden wird ein einfaches Thread-Beispiel in einer SWT-GUI gezeigt.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.